Startseite

Bauchspiegelung in der operativen Gynäkologie

Eine Veranstaltung über Möglichkeiten und Erfolge der Mikroinvasiven Chirurgie

25.10.2018 Die Frauenklinik des St. Barbara-Hospitals, Chefarzt Dr. med. Rudolf Gossen, lädt zu einer Informationsveranstaltung über Möglichkeiten und Erfolge der mikroinvasiven Chirurgie in der operativen Gynäkologie ein. Die Veranstaltung am 6. November 2018 beginnt um 18 Uhr. Veranstaltungsort ist das Kompetenzzentrum KKEL vor Ort, Barbarastraße 2, 45964 Gladbeck (gegenüber dem Haupteingang zum St. Barbara-Hospital).

Unter der Überschrift „Operationen durch Bauchspiegelung“ werden die Referenten, Armin Kluge (Leitender Oberarzt der Frauenklinik) und Facharzt Dr. Mihai Dặescu über die Themen Endometriose, Uterusvergrößerungen/Myome, unerfüllter Kinderwunsch, Blutarmut durch häufige und starke Regelblutung sowie über Unterbauchschmerzen/Schmerzen beim Geschlechtsverkehr/Verwachsungen informieren.

Der Besuch des Patientinnen-Seminars ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Für weitere Informationen: Ute Kwasnitza, Unternehmenskommunikation, Tel. 0209 172-3157